place2help: Crowdfunding für mehr Lebensqualität

Gemeinsam Großes bewegen!

Landauf landab stehen Städte und Regionen vor der Herausforderung, ihren Standort zukunftsfit und lebenswert zu machen.

Akute Themen wie Sanierungsbedarf, Leerstände, Kinderbetreuung oder Integration spielen hier ebenso eine Rolle wie die großen gesellschaftlichen Herausforderungen demografischer Wandel, Klimawandel oder Globalisierung. Die Liste der Herausforderungen ist lang – und an Ideen mangelt es in der Regel nicht. An Geld, um diese umsetzen, allerdings schon. Die finanzielle Situation der Kommunen ist vielerorts so kritisch, dass diese kaum noch ihre Pflichtaufgaben erfüllen können. Mehr denn je sind daher Lösungen „von unten“ gefragt. Lösungen, die dort entstehen, wo tatkräftige Menschen ihr Lebensumfeld selbst gestalten.

place2help bietet eine Lösung zur Finanzierung von lokalen Projekten, die die gesamte lokale Gesellschaft auf freiwilliger Basis einbindet. Unsere Vision ist eine lokale Gesellschaft, in der eine Kultur der Mitverantwortung gelebt wird und in der ein Engagement-förderndes Klima herrscht. Wir möchten, dass gute Ideen eine Chance erhalten, verwirklich zu werden und dass jeder Einzelne einen Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten kann, im Großen wie im Kleinen.  

place2help ist die erste maßgeschneiderte Crowdfunding-Lösung speziell für Städte und Regionen. Sie wurde nicht nur entwickelt, um neue Wege der Projektfinanzierung auf lokaler Ebene zu beschreiten, sondern auch, um lokales Engagement auf breiter Basis zu aktivieren, zu bündeln und sichtbar machen.

Das Motto: Gemeinsam Großes bewegen – für unsere Stadt!

Mithilfe von place2help können Projekte finanziert werden, die einen Beitrag zu mehr Lebens- und Standortqualität vor Ort leisten. Das können Infrastrukturprojekte sein, wie die Schaffung barrierefreier Freizeiteinrichtungen, die Sanierung des Freibades oder der Ausbau von Breitband-Infrastruktur. Das kann die Rettung des Dorfladens sein oder die Ermöglichung von Kulturveranstaltungen. Auch klassische soziale Projekte, Umweltprojekte, Bildungsprojekte sowie Gründungsvorhaben und touristische Marketingmaßnahmen  werden unterstützt.

place2help nutzt das Prinzip und die Technologie des Crowdfunding.  Crowdfunding bedeutet, dass Projekte von der „Crowd“, von der Masse - also von vielen Menschen - über das Internet finanziert werden. Aus vielen kleinen Summen wird etwas Großes, weil viele Menschen gemeinsam an etwas glauben. Beim Crowdfunding gilt das „Alles-oder-Nichts-Prinzip“. Geld fließt nur dann, wenn die Crowd das Projekt wirklich will und zu 100% unterstützt. Die Menschen entscheiden also mit, welche Projekte und Ideen realisiert werden. place2help ist damit ein demokratisches Finanzierungsinstrument, das die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbindet.

Wir glauben daran, dass Crowdfunding nachhaltige Impulse in Regionen setzen kann. Beispiele aus den USA wie Plus Pool (www.pluspool.org) oder die Luchtsingel-Fußgängerbrücke in Rotterdam  (www.luchtsingel.org) zeigen uns bereits, welche Kraft im regionalen Crowdfunding steckt.

Mit place2help möchten wir dieses Potenzial für den deutschsprachigen Raum erschließen. Dabei bieten wir weit mehr als Crowdfunding-Technologie. place2help bietet eine maßgeschneiderte Komplettlösung, die sich schnell und kostengünstig implementieren lässt, so dass viele Städte und Regionen davon profitieren. Die Lösung umfasst neben moderner Crowdfunding-Technologie und den grundlegenden Support-Services auch ein spezialisiertes Konzept samt rechtssicheren Prozessen und Inhalten, Corporate-Design mit Individualisierungsoptionen, umfassende Projektbetreuung sowie die lokale Vermarktung. Ganz besonders wichtig ist uns darüber hinaus die Vernetzung mit und zwischen lokalen Akteuren und Initiativen.  

[ zurück ]

 

 

Ansprechpartner

Dr. Alexandra Partale

Projektwebsite
www.place2help.org
www.place2help.org/muenchen

Stimmen

„place2help hat das Potenzial, eine ganz neue Beziehung zwischen engagierten Bürgern und ihren Städten und Gemeinden zu stiften. Mitverantwortung und gemeinsames Gestalten über Sektorengrenzen hinweg: Genau das ist der Treibstoff des sozialen Wandels. Deshalb finde ich das Konzept von place2help.org überzeugend.“
Uwe Amrhein, Generali Deutschland Holding AG, Leiter Generali Zukunftsfonds

„Über place2help setzen sich Menschen gemeinsam für Projekte in ihrer Heimat ein. So entsteht Großes – viel mehr, als ein Einzelner je erreichen könnte. Wir freuen uns, Partner dieses Projekts zu sein.“

Christine Miedl, Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München eG

 „Projekte wie place2help fördern die Entwicklung eines ganzheitlichen Blicks auf die vielfältigen Bedürfnisse, Lebensstile, Sichtweisen und Erfahrungen sowie die kreativen und kulturellen Potenziale einer modernen Gemeinschaft.“
Thomas Münch, Leiter KICKSTART – das Start-up Programm der UnternehmerTUM
 
„Toll, dass jemand die Initiative ergreift, die guten Ideen mit dem guten Geld zusammen zu bringen. Wir sind überzeugt, dass besonders im lokalen Umfeld dieser Weg der Förderung große Chancen birgt.“
Marco Eisenack, Herausgeber des Nachhaltigkeitsportals und des München-Blogs www.gruenundgloria.de