Vergleichende Qualitätsbewertung von Heilbädern und Kurorten aus gesundheitstouristischer Sicht (VQB)

Die VQB ist die bislang umfassendste Grundlagenuntersuchung im Kurorte- und Heilbäderbereich in Deutschland.

Im Auftrag von Wirtschafts- bzw. Gesundheitsministerien sowie Heilbäderverbänden von insgesamt sechs Bundesländern wurden insgesamt 158 Heilbäder und Kurorte einer umfassenden Qualitäts- und Potenzialanalyse unterzogen.

Das zugrunde liegende Bewertungsmodell hat Dr. Alexandra Partale im Rahmen ihrer Dissertation entwickelt:

Partale, Alexandra (2009): Entwicklung eines Instruments zur Bewertung der (gesundheits-) touristischen Kompetenz von Heilbädern und Kurorten.- (=Dissertation an der Universität Trier), Trier

Betreuer: Prof. Dr. Andreas Kagermeier, Prof. Dr. Ulrike Sailer

Bewertung: magna cum laude

Inhaltsverzeichnis
Zusammenfassung

Die VQB wurde als Kooperationsprojekt unter dem offiziellen Dach des Europäischen Tourismus Instituts mit Dr. Alexandra Partale in der Projektleitung  durchgeführt. 

 

Für Bestellungen:

EIGENDRUCK Dr. Partale
Gesundheitstourismusliteratur – Neuerscheinung 2009
249 Seiten, 32 Abbildungen, Einband, ohne Checklisten, € 68,00

Informationen und Anfragen
alexandra.partale[@]benchmark-services.de

[zurück ]

 

 

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
2 Theoretische Grundlagen
3 Modell zur Bewertung der gesundheitstouristischen Kompetenz von Heilbädern und Kurorten
4 Das Modell in seiner praktischen Anwendung
5 Zusammenfassung und Bewertung des Modells